Gestern Abend war es endlich soweit: Der Eurovision Song Contest wurde nach langen Jahren erstmals wieder in Deutschland ausgetragen und war ein voller Erfolg. Lena (19) landete mit ihrem Song „Taken by a Stranger“ auf einem passablen zehnten Platz, bei der Technik gab es diesmal keine Pannen und auch das Moderatoren-Trio Anke Engelke (45), Stefan Raab (44) und Judith Rakers (35) hatte einiges zu bieten.

Während die ARD-Nachrichtensprecherin sich etwas unterkühlt gab und im Hintergrund hielt, Stefan eher mit seinem musikalischen Talent als mit Witzen bestach, moderierte Ulknudel Anke Engelke alle an die Wand. Ihr Humor war geradezu ansteckend, und als sie Stefan ihren langen Zopf um die Ohren warf, während dieser bei der Eröffnung an der Gitarre rockte, musste sicherlich so mancher herzlich lachen. Doch Anke überzeugte nicht nur mit Witz und Charme, sondern auch mit Eloquenz. In perfektem Englisch und Französisch führte der „Ladykracher“ durch die Show. Kein Wunder allerdings, denn sie wurde im kanadischen Montreal geboren, wo eben diese beiden Sprachen gesprochen werden. Außerdem studierte sie Anglistik und Romanistik.

Und noch etwas war äußerst lobenswert: Anke Engelke trug während der Show verschiedene, wunderschöne Kleider, in denen sie eine sehr gute Figur machte und somit nicht nur das humoristische, sondern auch das optische Highlight in der Moderatoren-Riege war. 12 Punkte für diesen Auftritt!

Stefan RaabWENN
Stefan Raab
Stefan Raab und Anke EngelkeWENN
Stefan Raab und Anke Engelke
Lena Meyer-LandrutWENN
Lena Meyer-Landrut


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de