Die neusten Bilder von Claudia Schiffer (40) sind mehr als besorgniserregend. Vor ein paar Tagen zeigte sich das Supermodel bei der Premiere von „This Must Be The Place“ in Cannes dünner als je zuvor.

Bereits vor ihrer Schwangerschaft (rechtes Bild) mit Tochter Cosima im Mai 2009 war Claudia sehr dünn – ganz Model eben. Ein Jahr nach der Geburt ihres Kindes sind nicht nur die Babypfunde verschwunden, sondern offensichtlich das ein oder andere Kilo mehr. Gesund sieht das jedenfalls nicht mehr aus. Und auch Claudias Erklärung für ihren Gewichtsverlust kennt man bereits zur Genüge von einigen Damen aus der Promiwelt. „Ich wurde schwanger und als ich anfing zu stillen, konnte ich essen, was immer ich wollte. Wenn ich nicht genug esse, verliere ich Gewicht,“ so das Model gegenüber dem Vogue magazine. Anscheinend hatte Claudia dann doch nicht so viel Hunger.

Es ist eben nicht leicht im Rampenlicht. Vor allem Models sind nach einer Schwangerschaft ständig unter Druck schnellstmöglich zur alten Form zu finden. Heidi Klum (37) lief bereits sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter als Unterwäsche-Model für Victoria's Secret über den Laufsteg und auch Kollegin Miranda Kerr (28) sah zwei Monate nachdem sie Mutter wurde, so aus, als sei nichts gewesen.

Was auch immer die Gründe für ihren starken Gewichtsverlust sein mögen, wir wünschen Claudia, dass sie bald wieder zu ihrem gewohnten Aussehen zurückfindet.

Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld bei der Berlin Fashion Week 2008
Getty Images
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld bei der Berlin Fashion Week 2008
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer 1995
Getty Images
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer 1995
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer im Jahr 2008
Getty Images
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer im Jahr 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de