Pietro Lombardi (18) scheint sich mit seiner Familie verkracht zu haben. Der DSDS-Gewinner hat eigentlich alles, was man(n) sich wünschen kann. Einen Superstar-Titel, eine vergoldete Single eine wunderschöne Freundin und mit Sicherheit auch eine nettes Sümmchen Geld. Doch dass das im Leben nicht alles ist, wissen wir wohl alle. Wenn es mit dem Familienleben nicht so klappt, macht all der Ruhm nur halb soviel Spaß. Das musste Pietro nun am eigenen Leib spüren.

In einem Interview mit der Zeitschrift in beschwerte sich nämlich Pietros Vater Giovanni Lombardi (49), Pietro würde nur an sich denken und der Presse alles so erzählen, dass es ihn in einem besseren Licht dastehen lässt. Er sagte zu dem Magazin: „10 000 Euro haben wir für ihn ausgegeben, dass er überhaupt zum Casting konnte. Er hat ja nichts verdient. Auch Autogrammkarten und den Bus habe ich für ihn bezahlt. Man bekommt bei DSDS ja erst mal kein Geld. Umso mehr trifft es mich, dass Pietro nun behauptet, er hätte alles selbst finanziert.”

Da ist es fraglich, ob der Papa von seinem Sohn als Mensch enttäuscht ist oder eigentlich nur gerne was vom Kuchen ab haben will. Er konnte es nämlich auch absolut nicht verstehen, dass Pietro seiner Freundin und Zweitplatzierten bei DSDS Sarah Engels (18) nun die Hälfte seine Gage aus der Show abgeben möchte. Er ist der Meinung, Sarah benutze seinen Pietro nur. Außerdem kann er es nicht verstehen, dass Pietro soviel Zeit mit Sarahs Familie verbringt. Schon fast paranoid erklärte er: „Die flüstern ihm alles ein, bearbeiten ihn...Ich habe ihm immer gesagt: `Denke daran, wer deine Eltern sind´.“

Doch wie nah steht Pietro seinen Eltern wirklich? Er selbst beschreibt die Beziehung zu seinen Eltern gerne als eng, doch blicken wir auf die ersten Folgen der letzten DSDS-Staffel zurück, erinnern wir uns an einen Pietro, der selbst nicht an sich glaubte. Er ließ damals auch hin und wieder verlauten, dass niemand in seiner Familie ihm irgendetwas zutraute, geschweige denn ihn hören ließ, dass er ein toller Junge wäre. Natürlich nagt so etwas am Selbstbewusstsein!

Wie kann Pietros Vater nun also so über seinen Sohn sprechen? Pietro scheint sich von all dem Ruhm und Geld nicht verändern zu lassen und wir hoffen, dass auch sein Vater bald erkennt, wo man die Prioritäten setzen sollte.

Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Florian Ebener/Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei der Premiere von "Bodyguard - Das Musical"
Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de