Eine Modefrage war sein Verderben. Matthias Tams saß gestern Abend bei Günther Jauch (54) auf dem begehrten Stuhl in der Quizsendung „Wer wird Millionär?“ und freute sich zunächst riesig über seinen Erfolg. Schließlich ist es schon recht schwierig überhaupt zu Jauch ins Studio zu kommen, geschweige denn schnell genug die richtigen Knöpfe zu drücken, um dann wirklich auch die Fragen des Showmasters gegen Geld beantworten zu dürfen.

Wenn man denn die Antworten auf seine kniffligen Fragen weiß. Kandidat Matthias kam sogar bis zur achten Frage, und das ganz ohne einen Joker zu verschwenden. Doch dann kam sein Verhängnis: eine Modefrage. Jauch versuchte ihn noch auf den rechten Weg zu bringen und versuchte den Kandidaten unsicher zu machen: „Aber das ist ja bisher ein bisschen sehr glatt mit ihnen hier gegangen.“ Doch der war sich seiner Sache sicher und entschied sich dafür, dass sich der Stabhochspringer am besten mit Jumpsuits auskennt. Doch weit gefehlt.

Natürlich war es der Modekenner, doch das kann er als Mann ja nun wirklich nicht wissen. Leider fiel Matthias damit auf 500 Euro zurück und dabei hatte er noch alle vier Joker. Das ist bitter!

Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Sascha Steinbach/Getty Images
Angelo Kelly in der RTL-Show "It Takes 2" im November 2017
Günther Jauch in einer TV-Show
Sascha Steinbach / Getty Images
Günther Jauch in einer TV-Show
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de