Rapper Nelly (36), der mit bürgerlichem Namen Cornell Haynes Jr. heißt, hatte bekanntlich kein einfaches Leben. Obwohl er einen tollen Karrierestart hinlegte, warfen ihn persönliche Schicksalsschläge mehrmals zurück und verzögerten neue Projekte. Ende 2010 meldete sich Nelly dann endlich wieder musikalisch zurück mit seinem neuen Album „Nelly 5.0“.

Obwohl der Texaner mit dem Album erfolgreich war und er in seiner gesamten Karriere allein in den USA mehr als 21 Millionen Platten verkaufte, behauptet sein früherer Manager laut dailymail.co.uk nun, Nelly sei pleite. Angeblich sei der Sänger spielsüchtig und habe auf diese Weise sein gesamtes Vermögen verloren. Es soll sogar so schlecht um ihn stehen, dass er aufgrund seiner Schulden einer Zwangsversteigerung seines Hauses entgegen sehe!

Doch damit nicht genug: Ex-Manager Slim beteuert außerdem, dass Nelly drogenabhängig sei. Er nähme Steroide und Kokain. Gerüchte über einen Steroid-Konsum gab es auch schon 2008, aber Nelly dementierte immer, dass an den Gerüchten etwas Wahres dran sei. Auch bezüglich der Anschuldigungen durch Slim besteht der Star darauf, dass sie falsch seien.

Um diese Botschaft zu verbreiten, bediente Nelly sich Twitter und stellte einige Äußerungen online, die klar machen sollen, für wie absurd er die Gerüchte hält: „Ich kenne Leute, die hoffen, dass die Äußerung über die Zwangsversteigerung wahr ist, aber es tut mir leid FALSCH GELAUFEN!“ Steroide nehme er auch nicht: „Nichts kommt in diesen Körper außer Fisch, Hühnchen, Truthahn, Proteine und Budweiser.“ Mit dieser detaillierten Aufzählung seines Speiseplans hofft er wohl nun auf Ruhe in der Gerüchteküche. Und wir wünschen ihm viel Glück dabei.

Nelly, Mai 2019
Getty Images
Nelly, Mai 2019
Nelly, Teilnehmer von "Dancing with the Stars" 2020
Getty Images
Nelly, Teilnehmer von "Dancing with the Stars" 2020
Nelly, Rapper
Getty Images
Nelly, Rapper


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de