Das ist doch mal eine Überraschung! Big Brother wollte dem Bewohner Cosimo (29) etwas Gutes tun und bat ihn in den Raum der Versuchung. Ihm schwante nichts Gutes, gab es doch gerade erst Heuschrecken im Haus zu essen. Doch zu seiner Überraschung drehte es sich bei dem Essen nicht etwa um ekelhafte Krabbeltierchen, sondern um hausgemachtes Pesto seiner Mama.

„Du hast stark abgenommen im Haus und das tut mir weh zu sehen, darum bekommst du jetzt was ganz besonders von mir“, erklärte sie ihrem Sohn in einer Videobotschaft. Doch natürlich durfte sich Cosimo das Essen nicht einfach nehmen! Big Brother führte ihn – wie sollte es auch anders sein – in Versuchung! Der Haken: Wenn er das Pesto, die Nudeln und alles andere nimmt und mit einem seiner Mitbewohnern einen leckeren italienischen Abend verbringt, dann müssen alle Bewohner auf warmes Wasser verzichten. Weil er wisse, dass viele seiner Leidensgenossen genau darauf nicht verzichten können, entschied er sich gegen das Pesto und für warmes Wasser.

Seine Mitbewohner nahmen diese Entscheidung freudig auf und bedankten sich recht herzlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de