Mike Tyson (44) konnte ja bereits in den beiden The Hangover-Filmen beweisen, dass er komödiantisches Talent besitzt, doch in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres (53) zeigt er sich, wie wir ihn bisher noch nie zu Gesicht bekamen. Der sympathische Boxer redet über seinen erneuten Gastauftritt in den Blockbuster-Filmen und gibt erstmal zu, dass er vor dem Dreh gar keinen Schimmer hatte, dass es so erfolgreich werden würde.

Er kam ja gerade erst aus der Reha und war noch etwas „benebelt“, wie er selbst zugibt. Als der lispelnde Tyson von einem Elefanten erzählt, der beim Dreh in Thailand plötzlich auf der Straße stand, verblüfft er dann aber alle. Daraufhin fällt ihm nämlich ganz plötzlich eine lustige Szene ein, die er unbedingt mit Ellen und den Studiogästen teilen muss. Er erzählt von einem Mann, der sich mit einem Grizzlybären anlegt und natürlich keine Chance hat. Und das findet der Boxer so lustig, dass er sich kaum auf dem Stuhl halten kann. Mit Mimik und Gestik zeigt er den Zuschauern, wie der Mann Ju-Jutsu versucht, und bringt damit alle zum Lachen. Aber seht euch hier selbst den mega-witzigen Clip an:

Mike Tyson und seine Frau Lakiha mit ihren Kindern Milan, Miguel und Morocco
Getty Images
Mike Tyson und seine Frau Lakiha mit ihren Kindern Milan, Miguel und Morocco
Box-Champion Mike Tyson, Januar 2019
Joe Scarnici/Getty Images for iHeartMedia
Box-Champion Mike Tyson, Januar 2019
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de