Nach dem Horror-Crash, bei dem Sean Kingston (21) und seine Begleiterin Cassandra Sanchez mit dem Jet-Ski schwer verunglückten, leidet der Sänger noch immer unter den Folgen des Unfalls. Zwar ist Sean wach und ansprechbar, muss aber immer noch beatmet werden.

Durch den Beatmungsschlauch in seinem Hals kann er nicht sprechen und muss durch Kopfbewegungen und Zeichensprache kommunizieren. Trotzdem herrsche in seinem Krankenzimmer Hochbetrieb, wie eine Quelle gegenüber TMZ bestätigte. Denn Seans Familie und seine engen Freunde besuchen ihn jeden Tag und lassen ihn seitdem er im Krankenhaus liegt nicht mehr aus den Augen.

Obwohl er also noch nicht vollständig genesen ist, geht es ihm jeden Tag besser und das Schlimmste scheint schon überwunden zu sein. Da haben die Gebete und Genesungswünsche seiner Fans und Star-Kollegen wohl wirklich geholfen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de