Vor dem offiziellen Kinostart des Comedy-Knüllers Hangover 2 gab es ja so einige Andeutungen, dass die Premiere verschoben werden müsste.

Ed Helms (37) alias Stu wachte in dem Streifen nach einer durchzechten Nacht mit einem sehr bekannten Tribal im Gesicht auf. Der Tattookünstler, der Mike Tysons (44) Hautschmuck ursprünglich entwarf, meldete Urheberrechte für das Bild an und zog vor Gericht. Er wollte seine Kreation unbedingt aus dem Film entfernt sehen.

Der Kinofilm wurde letztendlich zum Glück nicht von dem Rechtsstreit beeinflusst, doch S. Victor Whitmill gibt nicht auf. So viel Hingabe scheint nun sogar belohnt zu werden, denn Warner Bros. ist nicht mehr gewillt, auf einen Entscheid des Gerichts zu warten. Die DVDs und Blue-Rays sollen schließlich irgendwann auf den Markt kommen und deshalb wird die Lösung nun mehr schlecht als recht ausfallen. Das Tattoo wird im ganzen Film digital korrigiert.

Hoffentlich werden die Veränderungen nicht allzu krass sein, denn der Witz besteht ja nun einmal in der gleichen Gesichtsdeko von Tyson und Stu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de