Dass Brad Pitt (47) und Angelina Jolie (36) ihre Familie sehr wichtig ist, ist kein Geheimnis. Angelina verriet vor kurzem, dass sie ihren Terminkalender so koordiniere, dass sie so viel Zeit wie möglich für ihre Kinder habe und bis auf Ausnahmen immer nur einer von ihnen unterwegs sei.

Nun dürften die Kiddies aber ganz besonders viel Spaß haben, denn es gibt einen Ausflug der besonderen Art. Für die Dreharbeiten an seinem neuen Zombiefilm „World War Z“ muss Brad Pitt einige Zeit nach Malta, wo er nach Angaben von Malta Today zusammen mit Angelina eine ganze Festung gemietet habe. Das massige Gebäude sei einst erschaffen worden, um Schutz vor Piratenangriffen zu bieten – nun beherbergt es die sechsköpfige Rasselbande der beiden Topstars. Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne sind also gut geschützt mit ihren beiden Elternteilen. Das eckige Bauwerk in dem kleinen Örtchen Qrendi stamme aus dem 18. Jahrhundert stamme und sei nicht gerade eine luxuriöse Behausung.

Immerhin wird die Festung problemlos genug Platz für alle sechs Sprösslinge bieten. Und welches Kind findet es nicht spannend, einmal in einer Piratenfestung zu wohnen?

Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in New York
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de