Wie contactmusic.com heute morgen berichtet, durfte der R&B-Star Sean Kingston (21) gestern das Jackson Memorial-Krankenhaus endlich verlassen. Knapp einen Monat musste er dort verbringen, nachdem er einen schlimmen Unfall in Miami hatte. Der „Beautiful Girls“-Sänger prallte am 29. Mai mit einem Jet-Ski gegen einen Brückenpfeiler und erlitt dabei schlimme Verletzungen. Sein Sprecher ließ nun verlauten, dass er sich weiterhin schonen und seine vollständige Genesung vorantreiben muss, dies aber von zu Hause aus tun kann.

Sean selbst twitterte auch vor ein paar Tagen, dass es ihm wieder gut gehe. Er schrieb: “Ich fühle mich viel besser! Gott ist großartig! Danke für all die Gebete und Unterstützung! Ich liebe euch alle!“ Außerdem postete er ein Foto von sich, auf dem er schon wieder ein wenig lächeln kann und ein Peace-Zeichen macht. Promiflash wünscht ihm weiterhin gute Besserung und alles Gute für die Zukunft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de