Ach wie schade! Prinz Harry (26) und Pippa Middleton (27) hätten wirklich ein tolles Paar abgegeben. Aber jetzt räumt der sympathische Rotschopf endgültig mit den Liebelei-Gerüchten auf.

Vor Kurzen hatte er uns ja schon jegliche Hoffnung auf eine baldige Wiederholung der royalen britischen Hochzeit genommen, als er verlauten ließ, dass er noch lange nicht heiraten will. Und jetzt erklärte er gegenüber der Daily Mail, dass die Freundschaft zu Schwägerin Pippa Middleton rein platonisch sei. „Ich bin zu 100 Prozent Single!“ Zurzeit sei er einfach viel zu beschäftigt für eine Freundin. Wie bitte? Bei William (29) hat es doch auch geklappt! Wahrscheinlich ist der smarte 26-Jährige um Einiges freiheitsliebender als sein Bruder. Die absolute Aussage über sein Single-Dasein dürfte auch die endgültige Bestätigung über das Ende der Beziehung zu seiner langjährigen On/Off-Freundin Chelsy Davy (25) sein.

Warum Prinz Harry aber auch immer so ehrlich und direkt sein muss. Eine Hochzeit mit vertauschten Rollen, also Kate (29) und William als Trauzeugen von Pippa und Harry, wäre doch wirklich zu schön gewesen...

Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de