Kürzlich erst erinnerte Promiflash euch an den süßen Hobie Buchannon aus „Baywatch“, der von Jeremy Jackson gespielt wurde. Wir zeigten euch, wie sehr sich der heute 30-Jährige seit seinen „Baywatch“-Zeiten verändert hat. Nun ruft er sich selbst wieder ins Gedächtnis, indem er Details aus seinem früheren Liebesleben ausplaudert.

Und die beinhalten einen in Hollywood mittlerweile sehr bekannten Namen: Michelle Williams (30). In der Howard Stern Show verriet Jeremy nun, dass er zu Zeiten von „Baywatch“ mit der „Brokeback Mountain“-Darstellerin zwei Jahre lang zusammen war. Sie habe häufiger Gastrollen in der Serie übernommen und so hätten sie sich kennengelernt. Michelle sei seine erste Liebe gewesen und Jeremy bezeichnete die süße Schauspielerin als seine „geheime Freundin“, mit der er seine ersten sexuellen Erfahrungen gemacht habe. Humorvoll, aber nicht unbedingt charmant verglich er dabei die intimen Erlebnisse mit dem Kochen: „Ich war ein Anfänger. Wenn du ein Omelett machen willst, muss man einige Eier kaputtmachen, richtig?“ Autsch!

Diese Paarung hatten wir nun mal gar nicht erwartet. Aber es scheint, als hätte Michelle Jeremy doch einiges bedeutet. Nicht weiter verwunderlich: Die erste Liebe bleibt ja den meisten ein Leben lang im Gedächtnis, das ist bei Stars nicht anders.

Jeremy JacksonKOKOPIX/WENN.com
Jeremy Jackson
Jeremy JacksonJody Cortes / WENN.com
Jeremy Jackson
Michelle WilliamsFlashpoint/WENN.com
Michelle Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de