Maike von Bremen (30) hat momentan wirklich viel zu tun. Seit einigen Monaten steht sie nämlich wieder für eine Serien-Hauptrolle vor der Kamera. Promiflash traf die Schauspielerin auf der „Movie meets Media“ und sprach mit ihr über ihr neues Projekt und natürlich auch über die alten Zeiten, schließlich war Maike jahrelang bei GZSZ zu sehen.

Doch auch wenn Maike ein GZSZ-Comeback ausschließt, hat sie noch Kontakt zu einigen ihrer ehemaligen Kollegen. Beispielsweise zu ihrem Serien-Freund Arne Stephan (28), der die Doppelrolle Marc und Viktor spielte. Aber auch mit Susan Sideropoulos (30) ist sie noch befreundet. Natürlich wollten wir dann von ihr wissen, was sie denn von Susans Ausstieg hält. Sie kann diesen Entschluss absolut nachvollziehen: „Ich denke, die hat jetzt mal ganz andere Sachen zu tun mit zwei Kindern, da finde ich das sehr nachvollziehbar, dass sie das gemacht hat. Gerade in dieser jungen Zeit, da entwickeln sie sich so und da will man das mitbekommen. Von daher find ich das auch ganz gut den Kindern gegenüber“, befürwortete Maike Susans Entscheidung.

„Ich drehe in München Herzflimmern“, begann sie das Gespräch und erklärte auch gleich, dass ihr der neue Job super gefällt. „Ich habe viel Spaß da. Ich bin ja seit November hier. Ich liebe München, ich liebe meine Rolle“, berichtete die 30-Jährige weiter und verriet auch gleich, warum ihr die neue Aufgabe so gefällt. Das ist nämlich ganz einfach, sie ist nämlich endlich mal nicht das liebe, nette Mädel von nebenan. Zum ersten Mal darf sie „ein böses Biest spielen“. “Es geht mir sehr gut damit“, freute sie sich.

Maike hat ja bereits eine Menge Erfahrungen in der Soap- und Serienbranche gesammelt, sie übernahm vor einiger Zeit eine fünfmonatige Gastrolle bei Marienhof und auch in Deutschlands beliebtester Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ war sie zu sehen. Dort stieg sie zum Leidwesen vieler Fans aber nach sechsjähriger Drehzeit im Jahre 2008 aus. Die Option auf eine Rückkehr hielt sie sich allerdings offen, denn sie starb keinen tragischen Serientod. Promiflash fragte deshalb nun mal bei ihr nach, ob sie sich denn vorstellen könnte, noch einmal zu GZSZ zurückzukehren. „Nein, gar nicht“, war ihre sehr bestimmte Antwort, fügte dann aber an: „Natürlich mal für einen Special-Auftritt, das habe ich ja auch mal gemacht. Aber ich würde nicht zurückkommen, weil ich finde, sechs Jahre reichen und man muss nicht Sachen wiederholen, die man schon durchhat, obwohl es viel Spaß machte.“

Somit ist wohl auch klar, womit Maikes Fans zu rechnen haben, wenn sie denn irgendwann einmal Nachwuchs bekommt... Doch noch ist es ja nicht soweit und so kann man sie täglich im ZDF in der Serie „Herzflimmern“ bewundern.

Maike von BremenPromiflash
Maike von Bremen
Susan SideropoulosPatrick Hoffmann/WENN.com
Susan Sideropoulos
Maike von BremenPromiflash
Maike von Bremen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de