Um Maike von Bremen (38) ist es in den vergangenen Monaten ruhig geworden. Viele Fans vermissen die Ex-GZSZ-Darstellerin auf den Bildschirmen – ihr letzter Film "In aller Freundschaft" liegt nun auch schon ein Jahr zurück. Nun gab die Schauspielerin erstmals bekannt, warum sie nicht mehr im TV zu sehen ist: Sie ist seit fast einem Jahr berufsunfähig. Aber was ist passiert?

In einem Instagram-Post verriet Maike ihren Fans: "Ich habe jetzt seit neun Monaten mit meinen Augenlidern zu kämpfen, die chronisch entzündet sind und als Folge dessen zu schmerzenden, trockenen Augen führen." Ihre Schauspiel-Karriere musste die Beauty auf Eis legen, weil sie sich wegen der Erkrankung nicht mehr schminken dürfe und auch Kontaktlinsen tabu seien. Ein großes Problem für Maike, denn: Mit Brille könne sie sich so gar nicht leiden, da sie in der Grundschule wegen ihrer dicken Gläser gehänselt wurde.

Wegen des vorübergehenden Karriere-Endes ist der TV-Star in ein tiefes Loch gefallen: "Dem Umstand 'ins Auge sehen' zu müssen, dass dies mich als Schauspielerin berufsunfähig macht, hat mich in starke depressive Verstimmungen schlittern lassen", offenbarte Maike ihren Followern. Sie habe bereits verschiedene Heilungs-Ansätze ausprobiert – bisher ohne Erfolg. Dennoch gebe der Fernseh-Liebling die Hoffnung nicht auf.

Maike von Bremen, SchauspielerinInstagram / maikevonbremen
Maike von Bremen, Schauspielerin
Maike von BremenGetty Images
Maike von Bremen
Maike von Bremen, SchauspielerinInstagram / maikevonbremen
Maike von Bremen, Schauspielerin
Glaubt ihr, dass Maike als Schauspielerin zurückkehrt?5036 Stimmen
2966
Klar, Maike ist stark.
2070
Ich hoffe es, aber das klingt wirklich nicht gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de