Es gibt wieder gute Neuigkeiten von Sänger Sean Kingston (21)! Nachdem er bei einem schlimmen Jet-Ski-Unfall Ende Mai gegen einen Brückenpfeiler raste und danach knapp einen Monat im Jackson Memorial-Krankenhaus verbringen musste, geht es mit seiner Gesundheit nun immer weiter bergauf. Mittlerweile fühlt er sich nun wieder so gut, dass er sogar schon wieder arbeiten kann!

Zusammen mit Rapper Iyaz (24) hat er nämlich ein Musik-Video gedreht, wie NBC Miami berichtet. Dabei soll er allerdings noch immer einen Verband um sein linkes Handgelenk getragen haben. Auf Twitter verkündete Sean: „Ich habe einen super Tag mit meinem 'Time is Money'-Team gehabt! South Beach war ein Film :-) Jetzt ist aber Zeit zum Ausruhen angesagt. Gott schütze euch!“

Hört sich ganz so an, als ob es Sean, der neben einem gebrochenen Handgelenk auch einen gebrochenen Kiefer hatte, wieder ziemlich gut gehen würde. Das dürfte auch seine Kollegen sehr freuen, die in der schweren Zeit für Sean gebetet hatten. Trotzdem sollte sich der Sänger wohl noch ein bisschen schonen, schließlich ist der schwere Unfall noch gar nicht so lange her!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de