Beinahe hätten wir den süßen Matthew Lewis (22) auf den aktuellen Bildern gar nicht erkannt. Doch der junge Mann, der irgendwie ziemliche Ähnlichkeit mit Schauspieler Freddie Prinze Junior (35) hat, ist tatsächlich der vergessliche Neville Longbottom aus den Harry Potter-Filmen, der ständig auf der Suche nach seiner Kröte Trevor ist. Wirklich erstaunlich, was aus dem pausbäckigen kleinen Jungen mit den schiefen Zähnen geworden ist - nämlich ein stattlicher junger Mann, der er es locker mit so manchem Hollywood-Beau aufnehmen kann.

Wie wir euch schon am Beispiel von Harry (Daniel Radcliffe, 21), Ron (Rupert Grint, 22) und Hermine (Emma Watson, 21) zeigten, sind aus den Kinderstars der Zauberer-Saga gestandene Schauspieler und attraktive Männer und Frauen geworden. Wie die neuesten Bilder von Matthew zeigen, trifft das auch eindeutig auf ihn zu. Der Schauspieler hat etliche Kilos verloren und seine schiefen Zähne begradigen lassen. Außerdem hat er sich einen stoppeligen 3-Tage-Bart wachsen lassen, der ihm wirklich gut zu Gesicht steht.

Zu guter Letzt sei auf die behaarte Brust des Darstellers hingewiesen, die nun wirklich bestätigt, wie männlich der pummelige Junge von vor einigen Jahren geworden ist. Eine wirklich tolle Entwicklung. Wir sind gespannt, wo die noch so hinführen wird.

Matthew Lewis und Tom Felton in New York im Juli 2011
Getty Images
Matthew Lewis und Tom Felton in New York im Juli 2011
Matthew Lewis im Juli 2011 in New York
Getty Images
Matthew Lewis im Juli 2011 in New York
"Harry Potter"-Star Matthew Lewis
Getty Images
"Harry Potter"-Star Matthew Lewis
Schauspieler Matthew Lewis
Getty Images
Schauspieler Matthew Lewis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de