Frei nach dem Motto „Der tut nichts, der will nur spielen!“ scheint sich George Clooney (50) zu verhalten. Und, nein, das ist keine Umschreibung für eine seiner vielen Frauengeschichten. Vielmehr mutiert George während der Drehpausen zum Clown und erlaubt sich mit seinen Kollegen das eine oder andere Späßchen.

Frauenschwarm Ryan Gosling (30) packte jetzt nämlich aus, was der liebe George so alles am Set treibt, wenn er nicht gerade vor der Kamera steht. Ryan drehte nämlich letztes Jahr mit George den Polit-Thriller „Die Iden des März“, welcher am 31. August 2011 Weltpremiere feiert, und plauderte jetzt im Interview auf extratv.warnerbros.com, zu seinem neuen Film „Crazy, Stupid, Love“, ein wenig aus dem Nähkästchen. Ryan wurde anscheinend des öfteren Opfer von Spaßvogel George: „Er kommt zu dir und spricht mit dir über was wirklich Wichtiges, und dann gehst du weg und stellst fest, dass deine Hosen nass sind. Er hat so eine Wasserspritzflasche und sprüht damit die ganze Zeit deinen Schritt ein.“

Na da steckt wohl noch ein ziemlich großes Kind im großen Mann! Wir finden diese spaßige Seite an George Clooney jedenfalls sehr sympathisch. Oder?

George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Getty Images
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de