Zsa Zsa Gabor (94) war in den letzten Monaten ständig in den Medien vertreten. Doch leider nicht mit erfreulichen Nachrichten. Die Schauspielerin musste sich zu Beginn dieses Jahres den Unterschenkel amputieren lassen. Von dieser OP erholte sie sich nicht so schnell und nicht nur ihr Mann Frédéric von Anhalt (68) war in großer Sorge.

Im März ließ Frederic von Anhalt sogar verlauten, Zsa Zsa habe ihren Lebensmut verloren und rechne damit, bald zu sterben. Nun scheint es ihr aber besser zu gehen und wie bekannt wurde, wird Zsa Zsa sogar wieder auf die Leinwand zurückkehren! Laut bild.de wird sie an der Seite von Ben Affleck (38) in einem von George Clooney (50) produzierten Film mitspielen. Angeblich zeigte Affleck vor einiger Zeit Interesse an der Villa des Ehepaares Gabor-von Anhalt und lernte die beiden bei einer Besichtigung kennen.

Nach diesem Besuch habe er beschlossen, der alternden Diva eine Rolle im Film „Argo“ anzubieten. Frederic von Anhalt freute sich: „Meine Frau ist überglücklich, dass man ihr die Rolle gegeben hat. Sie freut sich sehr und lernt schon fleißig ihren Satz, den sie in ihrer Szene sagen soll.“ Na man darf gespannt sein, wie der Satz „Bitte noch etwas Kaviar, George!“ letztendlich auf der Leinwand dargestellt wird.

Prinz Frédéric von Anhalt beim Los Angeles Film Festival
Getty Images
Prinz Frédéric von Anhalt beim Los Angeles Film Festival
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Jason Momoa und Amber Heard bei der "Aquaman"-Premiere
Kevin Winter/Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard bei der "Aquaman"-Premiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de