Der plötzliche Tod von Amy Winehouse (✝27) im Alter von 27 Jahren schockiert die ganze Welt. Die Sängerin wurde gestern Nachmittag leblos in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden, noch rätselt man allerdings über die genaue Ursache. Mittlerweile kommen aber die ersten Details an Licht.

Wie der Internetdienst TMZ berichtet, habe Winehouse noch Lebenszeichen von sich gegeben, als die Rettungssanitäter Samstagnachmittag in der Wohnung eintrafen. Laut einem Insider sei die Künstlerin allerdings noch vor der Fahrt ins Krankenhaus verstorben.

Noch heute oder morgen soll eine Autopsie durchgeführt werden, die die genauen Umstände des Todes klären werden. Bislang gibt es einige Spekulationen darüber, dass Amy Winehouse, die vor allem aufgrund Drogen- und Alkoholeskapaden auf sich aufmerksam machte, an einer Überdosis gestorben ist. Die Polizei warnt aber davor, vorschnell zu urteilen, bevor das endgültige Ergebnis nicht vorliegt. Der Londoner Polizeipräsident Raj Kohli sagt dazu: „Ich weiß, dass es einige Berichte darüber gibt, dass der Tod das Resultat einer Überdosis Drogen ist, aber ich möchte betonen, dass es noch kein Ergebnis der Obduktion gibt, und es wäre unangebracht, über den Grund des Todes zu spekulieren.“

Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de