„Moin, moin, ihr Spacken! Seid ihr auch schon wieder da?“ So begrüßt einen eigentlich nur einer. Sieben Jahre ist es inzwischen schon her, seit Deutschlands liebster Auswanderer Konny Reimann (55) uns teilhaben ließ, wie er vom schönen Hamburg nach Texas zog. Durch seine unglaublich sympathische Art und seine ganz eigenen Weisheiten, konnte er die Zuschauer von Anfang an in den Bann ziehen und so verfolgten damals viele, wie sich der unkonventionelle Cowboy nun im echten Wilden Westen schlägt.

Und entgegen den Schicksalen vieler Auswanderer-Kollegen konnte er sich und sein Bed and Breakfast auf „Konny Island“ gut etablieren und hat sich ein Leben in Texas aufbauen können, das er so schnell nicht verlassen wird. RTL Extra begleitet nun den passionierten Hutträger wieder und so dürfen wir erneut einen Einblick in Konnys Welt bekommen. Dabei konnte der geneigte Zuschauer diesmal miterleben, dass sich Konny einen Traum erfüllt und mit eigenen Händen einen Leuchtturm gebaut hat. Sichtlich stolz zeigt er sein wirklich großes Konstrukt, mit dem er einen tollen Blick über den See hat, der an „Konny Island“ angrenzt.

Und weil er neben texanischem Feuertopf nach Reimanns Art auch echten deutschen Bohnenkaffee anzubieten hat, kommen auch gleich mal sieben rockige Harley Davidson-Fahrer aus Deutschland vorbei, um sich von seinen Gastgeberqualitäten zu überzeugen. Und die hat er wirklich. So entwickelt er sich regelrecht zum Animateur für die Motorrad-Liebhabern, die extra mit zwei Tourguides quer durchs Land fahren, um einen Zwischenstopp bei Konny zu machen. Im Ferienhaus „Scheenefeld“ kampieren die Sieben und dürfen sich über so einige Highlights freuen.

Nach einem Bierchen, einem gemütlichen Lagerfeuer mit in Deutschland verbotenem Altöl und wirklich strengen Regeln („Gepinkelt wird hier immer im Sitzen!“) geht es auch schon los! In einem sexy Tanga geht er mit den lustigen Rockern baden, um ihnen danach noch ein fettes, amerikanisches Rindersteak aufzutischen. Was könnte das Herz noch mehr begehren! Bereits nach zwei schönen Tagen müssen die Biker sich verabschieden, da die Harley-Tour ja noch weitergeht. Aber die Familie ist sich einig: Die Biker können wiederkommen!

Aber natürlich muss auch ein bisschen die Werbetrommel gerührt werden und so sieht man Konny auf einmal als Gabelstaplerfahrer – aber nicht hauptberuflich. Denn er begutachtet eigentlich nur seine Saucen-Herstellung. Seine eigene, extra-scharfe Salsa-Sauce wird es bald für vier bis fünf Euro in den deutschen Supermärkten zu kaufen geben. Der Klimaanlagen-Monteur erweitert sein Business, wo es nur geht. Die Fans freuen sich und warten nun schon ganz gespannt darauf, wie es nächste Woche bei „Neues von den Reimanns“ weitergeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de