Nicht ohne Grund waren Ryan Gosling (30) und Michelle Williams (30) jeweils für einen Oscar in dem Film „Blue Valentine“ nominiert. Immerhin waren die Vorbereitungen für das Liebes-Drama mehr als nur ungewöhnlich.

Ryan Gosling und Michelle WilliamsIvan Nikolov/WENN.com
Ryan Gosling und Michelle Williams

Denn Regisseur Derek Cianfrance (37) ließ seine Hauptdarsteller mehrere Monate gemeinsam in einem Einfamilienhaus wohnen. Zudem musste sie sich mit einem Gehalt, das den Charakteren des Films entsprach, Lebensmittel kaufen und gemeinsame Ausflüge unternehmen. So witzig das bis dahin auch war, ging der Regisseur am Ende so weit, dass er Ryan vorschlug, er solle versuchen, mit der schönen Michelle zu schlafen. Da platze dem Kanadier der Kragen und er entschied sich gegen die weitere Simulation der Ehe und schlief auf der Couch. Doch damit nicht genug, aufgrund einer heißen Oralverkehr-Szene wurde der Kinostart wegen Streitigkeiten um die Altersbeschränkung immer wieder verschoben. Trotz dieser Strapazen ist dabei am Ende ein mitreißender und gefühlvoller Film entstanden, deren Charaktere einen Weg aus ihrer Beziehungskrise suchen.

Ryan GoslingWENN
Ryan Gosling

Wer neugierig ist, ob die beiden es wirklich schaffen, kann sich ab dem 4. August in den Kinos überzeugen.

Michelle WilliamsAdriana M. Barraza/WENN.com
Michelle Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de