Auch Ryan Gosling (30) ließ sich nun, an Tag zehn der Feierlichkeiten, beim Filmfestival von Cannes blicken. Dort wird nämlich sein neuester Film „Driver“ vorgestellt, in dem er einen Stuntman spielt, der sich nachts als Fahrer für krumme Dinger ein wenig Geld dazu verdient.

Bei dem Fototermin im französischen Küstenort posierte der gutaussehende Schauspieler in einem höchst fragwürdigen Outfit. Zu weißer Stoffhose und schwarzweißen Sattelschuhen trug er ein dunkelblaues Seidenhemd mit weißen Paspeln von Salvatore Ferragamo, bei dem er die Ärmel lässig nach oben schoppte. Vielleicht ein wenig zu lässig? Er sah nämlich aus, als hätte er morgens das Weckerklingeln nicht gehört und wäre dann ganz überstürzt in Hose und Schuhe gesprungen. Leider vergaß er dabei, das Oberteil seines Pyjamas zu wechseln.

Ryan sieht ja aber eigentlich in allem gut aus. Selbst wenn er ganz ohne Shirt zum Foto-Termin gekommen wäre, hätte sich wahrscheinlich niemand beschwert. Aber was meint ihr?

Claire Foy und Ryan Gosling bei der "Aufbruch zum Mond"-Filmpremiere in Washington DC
Getty Images
Claire Foy und Ryan Gosling bei der "Aufbruch zum Mond"-Filmpremiere in Washington DC
Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012
Schauspielerin Ana de Armas in New York
Getty Images
Schauspielerin Ana de Armas in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de