Na da will wohl jemand ein Nestchen für den kommenden Nachwuchs bauen oder wie erklärt es sich, dass Lily Allen (26) neuerdings gerne ihre Zeit damit verbringt, Kissen zu besticken? Seit ihrer Hochzeit mit Sam Cooper (32) und der erneuten Schwangerschaft nach zwei Fehlgeburten lässt es die britische Sängerin, laut contactmusic.com, lieber ruhig angehen: „Ich habe gelernt, wie man strickt. Ich bin jetzt absolut gar nicht mehr Rock'n Roll. Ich sticke jetzt sogar. Aktuell bin ich gerade dabei, Kissen zu machen.“

Und eigentlich genießt Lily das Landleben im Südwesten Englands auch sehr, aber manchmal sehnt sie sich doch danach, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Außerdem kommt hinzu, dass die schwangere Lily scheinbar unter allen berühmten Nebenwirkungen einer Schwangerschaft zu leiden hat. So twitterte sie kürzlich: „Ooooh, heute regnet es aber richtig in Gloucestershire. Fühlt sich ganz und gar nicht wie Juli an, aber eigentlich auch gut so, ich bin nämlich schwanger und hasse die Hitze.“ Und wenige Tage später heißt es: „Aaah, die Freuden der Schwangerschaft! Soeben wurde ich von Paparazzi dabei erwischt, wie ich mich mitten auf der Bond Street übergeben musste!“

In dem Fall sollte Lily wohl doch lieber zu Hause bleiben und Kissen besticken. Wir wünschen Lily jedenfalls eine erholsame Zeit, egal, ob sie die mit Kissen besticken oder mit stricken verbringt. Die Hauptsache ist, ihr Baby kommt gesund zur Welt.

Lily Allen, Sängerin
Getty Images
Lily Allen, Sängerin
Lily Allen, Musikerin
Getty Images
Lily Allen, Musikerin
Lily Allen bei den BRIT Awards 2019
Getty Images
Lily Allen bei den BRIT Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de