Üppige Rundungen, selbstbewusstes Auftreten und ständige Modeljobs: So kennen wir Superstar Rihanna (23) normalerweise. Jetzt jedoch sorgte die hübsche Sängerin aufgrund eines Twitter-Eintrages für Diskussionsstoff unter ihren Fans.

Dort heißt es: „Ich hatte mein erstes Cover-Shooting für den Esquire. Keine besonderen Vorbereitungen dafür nur waxen und hungern.“ Auf diese Mitteilung hätte Rihanna wohl lieber verzichten sollen, denn ihre Fans waren davon wenig begeistert. Vielen waren enttäuscht, dass Rihanna nun auch zu denen in Hollywood gehören soll, die dem Schlankheitswahn verfallen sind. Die Sängerin selbst kommentierte die Beiträge ihre Follower nicht, sondern twitterte noch am selben Tag: „Britische Vogue, ich komme!“ Völlig unbeeindruckt scheint Rihanna von den zum Teil besorgten Kommentaren ihrer Fans auf Twitter zu sein. War es also einfach nur ein dahergesagter Ausspruch ohne weitere Bedeutung seitens Rihanna oder meinte sie es wirklich ernst?

Hoffentlich bleibt die Sängerin sich selbst treu und steht weiterhin so selbstbewusst zu ihrer Figur wie bisher. Immerhin war sie stets ein Vorbild für Frauen, nicht nur aufgrund ihres perfekten Körpers, sondern auch deshalb, weil sie immer zu diesem gestanden hat. Feststeht, dass sexy Rihanna definitiv nicht abnehmen muss, auch nicht für ein Titelbild!

Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de