Ganz gleich ob tief unten im Tal oder hoch oben auf der Alm, auch hier gilt, wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten.

Nachdem Thomas Karaoglan (18) alias der Checker sich mit seinem respektlosen Verhalten dem Alm-Öhi widersetzt hatte, bekam er nun die Quittung für sein Verhalten. Denn wer sich gegen die anstehende Arbeit wehrt und stattdessen das Bett dem Stall vorzieht, muss mit einer Bestrafung rechnen. Das dachten sich wohl auch die Zuschauer und schickten den hungrigen Checker in die heutige „Almmenü“ Muhprobe. Der Chef de Cuisine bat zu Tisch mit einem 4-Gänge-Menü aus regionalen „Spezialitäten“ und startete mit Blutnudeln, gefolgt von Hühnerkrallen und Rinderzunge. Zum Nachtisch durfte der Checker seinen eigens gebrauten Schneckenschleim zu sich nehmen. Wer dachte, dass der Checker mit dieser Muhprobe seinen Vollstrecker-Titel nun endgültig abtreten würde, hat sich geirrt, denn der 18-jährige stand seinen Mann und überstand die Challenge ganz ohne aufmüpfiges Divengehabe. Auch wenn „der Schnecker“ sich vorerst nicht mehr über Hunger beklagen dürfte, hat er seinen Mitbewohnern immerhin neben zwei vollen Obstkörben, einen Käse und einen Schinken erspielt.

Wir sind gespannt, ob seine Kollegen bei der nächsten Muhprobe mit dieser Leistung mithalten können!

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de