Was ist denn bitte mit Sienna Millers (29) hübschen Freund Tom Sturridge (25) passiert? Eigentlich sah der beste Freund von Robert Pattinson immer sehr süß aus, mit seinem bubihaften, glattrasierten Gesicht und der wuscheligen Frisur. Er kam immer total natürlich rüber und eben dieser Look stand ihm ganz vorzüglich. Doch nun hat er es mit der Natürlichkeit ein wenig übertrieben und sich einen Vollbart wuchern lassen, der von seinem Gesicht nicht mehr viel übrig lässt.

Was hat den Schauspieler nur dazu bewegt, sich den Waldschrat-Look zuzulegen, den wir kürzlich bereits in etwas abgeschwächter Form schon bei Shia LaBeouf (25) gesehen haben? Hoffen wir mal, dass es nur eine Rolle ist, die ihn zum Haare sprießen lassen motivierte und nicht sein persönlicher Sinn für Ästhetik. Doch so lange Freundin Sienna kein Problem mit dem haarigen Tom hat und weiter mit ihm turtelt, ist ja alles in bester Ordnung.

Mal sehen, wann Tom sich wieder von seinem Bart und der zotteligen Mähne trennt, denn so richtig wohl scheint er sich damit ja nicht zu fühlen, oder warum hält er sich hin und wieder schützend die Hände vors Gesicht, während er mit seiner Liebsten bei einem Tennis-Turnier sitzt?

Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York
Getty Images
Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de