Nach ihrem letzten großen Job als Big Brother-Moderatorin schien es ziemlich ruhig um Miriam Pielhau (36) geworden zu sein. Die Moderatorin, die 2008 an Krebs erkrankte, scheint jetzt wieder bereit zu sein, für neue Projekte zurück vor die Kamera zu treten. Wie die ARD jetzt offiziell bestätigte, wird Miriam eine Gastrolle in der Daily-Soap Verbotene Liebe übernehmen.

Achtung Spoiler:

Sie verkörpert die Rolle der Society-Reporterin Carolin Traut, die sich zum Ziel gesetzt hat, die verborgensten Geheimnisse der oberen Zehntausend aufzudecken. Dafür trifft sich die Reporterin, die mit allen Wassern gewaschen zu sein scheint, mit Helena von Lahnstein (Renée Weibel) im Bistro „Schneiders“. Helena sieht das Interview als passende Gelegenheit, endlich mit den Gerüchten um ihre Fahrerflucht aufzuräumen. Doch ihr Treffen bleibt nicht unbemerkt. Nicola von Lahnstein (Verena Bonato) bekommt Wind von der Sache und überschüttet Helena vor laufenden Kameras mit Vorwürfen.

Miriam wird voraussichtlich am 7. Oktober in Folge 3937 der „Verbotenen Liebe“ auf unseren Bildschirmen zusehen sein. Wir sind gespannt, wie der 36-Jährigen ihr Ausflug in die Schauspielerei gefallen hat und ob wir bald mehr von ihr sehen werden!

Sylvie Meis und Miriam Pielhau bei der Trubute to Bambi Show im Oktober 2013
Getty Images
Sylvie Meis und Miriam Pielhau bei der Trubute to Bambi Show im Oktober 2013
Miriam Pielhau im Dezember 2015
Getty Images
Miriam Pielhau im Dezember 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de