Müssen die Big Brother-Bewohner tatsächlich Hunger leiden oder warum fielen gestern plötzlich alle über Rayo (27) her? Die Jungs und Mädels fraßen dem gutmütigen Kandidaten im wahrsten Sinne die Haare vom Kopf!

Dahinter verbirgt sich aber natürlich nichts weiter als eine Neckerei vom Großen Bruder. Diese Woche mussten Cosimo (29) und Co. ja aus Süßigkeiten sexy Unterwäsche zusammennähen, ohne jedoch schwach bei den Verführungen aus Zucker zu werden. In der gestrigen Nominierungs-Show präsentierten die verbliebenen Kandidaten dann ihre Kunstwerke und zeigten sich ihren Fans von ihrer süßesten Seite. Einer der kreativsten Bewohner war bei dieser Wochenaufgabe auf jeden Fall Rayo, der mit seinen Dreadlocks aus Lakritz alle Blicke auf sich zog.

Zur Belohnung für Verzicht und Schufterei dürfen sich die Jungs und Mädels ab nächster Woche wieder auf normale Kost freuen. Zudem konnten die Leckermäulchen noch ein wenig naschen, jedoch nur so lange, bis sie ihre Unterwäschekollektion gegen die Match-Kleidung tauschen mussten. Das ließen sich die Bewohner aber nicht zwei Mal sagen und so knabberten und leckten sie aneinander herum, als gäbe es keinen Morgen. Vor allem Rayo hatte es ihnen dabei angetan, denn seine süße Haarpracht sah nicht nur putzig aus, sondern schmeckte auch noch vorzüglich! Nur Ingrid hat leider zum letzten Mal im Haus genascht, denn sie musste gestern nach der Entscheidung das Big-Brother-Haus verlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de