Das hört sich ernster an, als gedacht. Jessie J (23) hatte sich ja bekanntlich bei einer Konzert-Probe ihren Fuß verletzt und muss seither eine eher unschöne Schiene tragen und auf Krücken laufen, die sie allerdings gut als schickes Accessoire tarnen kann. Allerdings trägt Frau auf den roten Teppichen der Welt dann doch lieber High Heels als Schiene.

Doch jetzt wurde bekannt, dass die Sängerin vermutlich nie wieder hohe Hacken tragen dürfen wird. Ihre Verletzung scheint schlimmer zu sein, als gedacht. Wie sie jetzt bekanntgab, musste sie sich einer äußerst komplizierten OP unterziehen. Es wurden nämlich die Knochen im Fuß transplantiert. „Ich brauchte eine komplette Rekonstruktion. Meine Knochen wurden dabei entfernt und die von jemand anderem eingesetzt. Ich hoffe es sind die eines Stepptänzers“, erklärte sie der britischen Sun. Der Heilungsprozess sei langwierig und ganz klar ist es noch nicht, ob die Verletzung jemals ganz abheilt. „Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder High Heels tragen werden. Es gibt Tage, an denen sitze ich nur da und heule. Es ist das Härteste, was ich bisher durchgemacht hab. Eigentlich hätte ich wirklich besser zu Hause gesessen, aber ich konnte die VMAs und Glastonbury einfach nicht sausen lassen“, erklärte die vielbeschäftigte Sängerin. Für eine dringend empfohlene Pause habe sie einfach keine Zeit.

Allerdings will sie im Herbst wieder topfit sein, denn dann geht sie zusammen mit Katy Perry (26) auf Tour und da will sie die Krücken zu Hause lassen. Ob das allerdings wirklich klappt? Wir wünschen Jessie J auf jeden Fall gute Besserung und hoffen, dass alles problemlos und zügig verheilt.

Jessie J in Kalifornien
Getty Images
Jessie J in Kalifornien
Jessie J
Tommaso Boddi/Getty Images for WE
Jessie J
Jessie J , Sängerin
Charley Gallay/Getty Images for n:PHILANTHROPY
Jessie J , Sängerin
Jessie J , Sängerin
Paras Griffin/Getty Images for BET
Jessie J , Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de