Da würde wohl jeder eine Party für seinen ehemaligen Arbeitgeber schmeißen! Charlie Sheen (46) soll für seinen Rauswurf bei Two and a Half Man eine Abfindung von Warner Bros. bekommen und diese fällt nicht gerade mickrig aus!

Wie tmz.com berichtet, soll der 46-Jährige eine Geldsumme in Höhe von 100 Millionen Dollar bekommen, um ihn für seinen eher unfreiwilligen Abgang aus der beliebten Serie zu entschädigen. Durch seine bereits abgedrehten Folgen wird der Schauspieler in den nächsten zwei Wochen rund 25 Millionen Dollar reicher sein. Als Charlie die Serie verlassen musste, wurde ihm auch sein Gehalt gestrichen. Dieses muss laut Gerichtsbeschluss nun allerdings nachgezahlt werden. Die restlichen 75 Millionen Dollar wird er in den nächsten Jahren für die Ausstrahlungen der alten Folgen von „Two and a Half Men“, in denen er mitspielte, in seine Tasche stecken dürfen.

Nach bekannt werden der Höhe seiner Abfindung, ist auch seine versöhnliche Rede auf seine ehemaligen Kollegen bei den Emmys am vergangenen Samstag keine Überraschung mehr. „Aus tiefstem Herzen wünsche ich euch nichts, außer dem besten für die neue Staffel! Wie haben acht wunderbare Jahre zusammen verbracht und ich weiß, ihr werdet weiter großartiges Fernsehen machen“, sagte er während der Verleihung. Schön, dass nach so einem unschönen Anfang, dennoch ein versöhnliches Ende gefunden wurde!

Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Getty Images
Denise Richards und Charlie Sheen im Oktober 2003
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Getty Images
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de