Heute hatten es die Kandidaten bei X Factor wieder einmal nicht ganz leicht. Als würde der Druck, sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und immer wieder mit seiner Stimme überzeugen zu müssen, noch nicht reichen, mussten sie heute auch noch tanzen. Nachdem ein paar der wirklich begabten Kandidaten, wie zum Beispiel der sympathische Beatboxer Fii, nach Hause gehen mussten, folgte sogleich der Schock.

Die Teilnehmer sollten sich auf ein regelrechtes Gesangsbattle vorbereiten. In Zweiergruppen sollten sie Mann gegen Mann antreten. Alle bereiteten sich darauf vor – die ganze Nacht und mit dem Wissen, am nächsten Morgen gegen denjenigen zu singen, mit dem man die letzten zwölf Stunden zusammenarbeitete. Aber erst einmal sollte die Jury rund um Sarah Connor (31) ihre Schäfchen mit einer ganz anderen Art von Challenge überraschen. Anstatt sich nämlich stimmlich aufeinanderzustürzen, war Körpereinsatz gefragt! Tanzen mussten die letzten 48 Acts – unter prominenter Anleitung. Manuel Cortez (32), der unter anderem Creative Director für „X Factor“ ist, tauchte mit einem Choreographen auf und unterstützte die Meute tatkräftig.

Auch wenn die Gruppe der tänzerischen Performance vorerst eher skeptisch entgegenblickte, fanden fast alle den kleinen künstlerischen Ausflug ganz lustig. Nur zwei Herren verweigerten sich: Joe und Nick. Die zwei fühlten sich eben nicht angesprochen. Sänger sind sie – und keine Tänzer! Und schließlich nehmen sie an einer Gesangsshow teil. Aber so ernst hätten die Herren diese kleine Zwischenaufgabe gar nicht nehmen müssen, denn alle kamen sie weiter. Die Jury merkte aber trotzdem an, dass sie sich ihre Namen merken würden. Sie wollten schließlich nur sehen, dass die Leute offen für ihre Ideen sind. Wir sind gespannt, ob die Tanzverweigerung noch ein Nachspiel haben wird.

Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle
Tommy Jackson/Getty Images
Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle
Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Getty Images
Florian Fischer und Sarah Connor beim Dreamball 2014 in Berlin
Miyabi Kawai und Manuel Cortez 2018
Matthias Nareyek/Getty Images for Wolfskin TECH LAB
Miyabi Kawai und Manuel Cortez 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de