Nicht umsonst ist Neil Patrick Harris (38) einer der beliebtesten Protagonisten der Serie How I Met Your Mother. Seine Darstellung des Barney Stinson überzeugt, der dazugehörige Humor ist einmalig und die Weisheiten seiner Serienfigur sind „Legen... wait for it... dary“. Und die hat der Schauspieler auch im wahren Leben offensichtlich zu genüge parat. Denn der aktuellen Entertainment Weekly gab der 38-Jährige nicht nur ein einfaches Interview - nein, Harris schrieb gleich selber die gesamte Story. Der Titel: „Mein 'Wie überlebe ich in Hollywood'-Handbuch“.

Eine der wichtigsten Weisheiten aus dem etwas anderen Report lautet: Probieren geht über Studieren! „Es ist toll, viele einmalige Dinge im Leben auszuprobieren. Wenn du die Chance bekommst, Fallschirmspringen zu gehen, mach das. Wenn dir eine Rolle in einem schrägen Shakespeare-Stück in San Diego angeboten wird, rock das Ding“, schreibt der Schauspieler. Auch die bizarren Angebote im Leben sollte man sich laut Harris nicht entgehen lassen: „Wenn dir die Möglichkeit geboten wird, ein Hakenkreuz auf den Hintern gemalt zu bekommen, Glitter auf deine Nippel, und Sex mit einer Frau und einem Mann hinter einem Vorhang zu simulieren, dann mach das... vorausgesetzt es ist in einem Cabaret am Broadway und nicht in dem Keller von irgendeinem Typ.“

Egal, was man von diesen Anregungen halten mag - Harris hat es mit seiner besonderen Einstellung zum Leben und seiner Karriere immerhin schon zu einem Stern auf dem berühmten Walk of Fame gebracht. Und so erfolgreich, wie seine Serie „How I Met Your Mother“ läuft, ist ein Ende der Glückssträhne nicht in Sicht.

Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Frederick M. Brown/Getty Images
Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Neil Patrick Harris, Schauspieler
Getty Images
Neil Patrick Harris, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de