Es ist der altbekannte Kampf zwischen Mensch und Maschine: In diesem Fall geht der Punkt an Letztere, denn bei den Dreharbeiten zu „The Avengers“ traf der Arm des Iron Man-Anzugs die Schauspielerin Scarlett Johansson (26) hart im Gesicht. Angeblich soll Robert Downey Junior (46), der in dem Roboter-Anzug steckte, nur etwas an seinem High-Tech-Kostüm herumgespielt und dabei versehentlich den falschen Knopf gedrückt haben. Daraufhin fuchtelte der Arm wild herum und schlug zu.

Ein Insider berichtete dem National Enquirer: „Plötzlich zuckte er (der Arm) rückwärts und traf die arme Scarlett. Benommen stolperte sie zurück, verlor das Gleichgewicht und fiel von dem Sockel, auf dem sie stand.“ Die Quelle stellte außerdem klar: „Robert konnte gar nichts dafür, denn er konnte sich in dem eisernen Anzug kaum bewegen. Er stand völlig neben sich und entschuldigte sich fortwährend. Scarlett lächelte über den Vorfall.“

Die schöne Schauspielerin schlüpft in der Verfilmung des Marvel-Comics, in dem mehrere Superhelden aufeinandertreffen, in die Rolle der bösen Black Widow, der Gegenspielerin des Iron Mans. Bleibt zu hoffen, dass bis zum Filmstart des Action-Streifens im Mai 2012 nicht noch weitere schmerzhafte Zwischenfälle passieren.

Scarlett Johansson
Jamie McCarthy/Getty Images
Scarlett Johansson
"Avengers: Infinity War"-Crew
Jesse Grant/Getty Images for Disney
"Avengers: Infinity War"-Crew


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de