Auf der London-Premiere des Films „Abduction“ machten die Hauptdarsteller Taylor Lautner (19) und seine Begleiterin Lily Collins (22) eine wirklich tolle Figur. Obgleich ihr Posing für die Fotografen ziemlich steif wirkte, sahen die beiden in ihren schwarzen Outfits wirklich toll aus. Lily zeigte ihre vornehme Blässe in einem schwarzen Mini-Kleid. Taylor erschien im schwarzen Anzug mit lässigem weißen V-Ausschnitt-Shirt. Doch so perfekt sein Look auf den ersten Blick auch wirkt, beim näheren Hinsehen wird ein absoluter Beauty-Fauxpas sichtbar.

Taylor gab sich nämlich viel Mühe mit Outfit und Frisur, doch auf eines hat er nicht geachtet: Seine Fingernägel. Scheinbar legt der Twilight-Star nicht viel Wert auf gepflegte Hände oder er hat ein ernsthaftes Knabber-Problem. Die Nägel wirken stark strapaziert, teilweise sind sie sogar so abgekaut, dass blutige Stellen und Schorf sichtbar sind. Auch sein Nagelbett ist stark gerötet und geschwollen.

Pfui, Taylor! Wenn du schon auf ein gepflegtes Äußeres achtest, solltest du auch mal einen Blick auf deine Hände werfen. Ein absolutes No-Go!

Lily Collins und Zac Efron
Getty Images
Lily Collins und Zac Efron
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Getty Images
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de