Bei dem Namen Tim Allen (58) denkt wohl fast jeder zuerst an die Serie „Hör mal, wer da hämmert“. Doch er hat auch andere Projekte absolviert und steht nun wieder vor der Kamera. In seiner neuen US-Sitcom „Last Man Standing“ spielt der Schauspieler einen Familienvater von drei Töchtern, von denen eine einen kleinen Sohn hat. Für die Rolle nutze er seine Unwissenheit über Frauen, wie er selbst berichtet, da das weibliche Geschlecht bei ihm viele Fragezeichen aufwirft.

„Hauptsächlich ist es meine Komödie. Sie basiert darauf, dass ich sie nicht verstehe. Ich mache all meine Witze über Frauen: Ich bewundere Frauen, ich fürchte mich vor Frauen. Ich liebe Frauen einfach und manchmal hast du einfach keine Ahnung“, sagte Allen, der im wahren Leben Vater von zwei erwachsenen Töchtern ist, gegenüber der USA today. Auf die Kritik, dass die beiden Sitcoms sich nicht sehr unterscheiden würden, antwortete er ganz gelassen: „Nein, weil ich die letzte Show mochte.“ Eine Aussage, die sicherlich alle Fans der Heimwerker freuen dürfte.

Dylan Brosnan, Dakota Fanning, Tim Allen, Susan Kelechi Watson und Paris Brosnan
Getty Images
Dylan Brosnan, Dakota Fanning, Tim Allen, Susan Kelechi Watson und Paris Brosnan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de