Nach nur vier Sendungen ist Schluss. Lange wurde darüber diskutiert, ob es wirklich eine moderne Version des „Charlie's Angels“-Stoffes als TV-Serie, also so wie es ursprünglich mal angefangen hat, wirklich geben sollte. Kurz daraufhin wurde das heiße Trio vorgestellt, das unter anderem die hübsche Schauspielerin Minka Kelly (31) als einen der drei Engel für Charlie zeigte. So weit, so gut. Doch nun kam auch schon das Ende.

Die Serie aus den 70ern mit der bezaubernden Farrah Fawcett (†62) durfte ganze sechs Staffeln lang über die heimischen Bildschirme laufen, während die neuen Engel einfach zu schlechte Einschaltquoten bekamen. Letzten Monat konnte man die heißen Detektive das erste Mal in Amerika sehen, doch anscheinend hat das die Bevölkerung recht kalt gelassen. Am Freitag dann entschied der Sender ABC, dass die Serie, die eigentlich erstmal für den ganzen Herbst geplant war, nun einfach abgesetzt wird. Dann heißt es wohl jetzt erstmal nicht mehr: „Guten Morgen, Charlie!“ Eigentlich schade!

Ryan O'Neal im Juni 2014
Getty Images
Ryan O'Neal im Juni 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de