Wie wir bereits vor einiger Zeit ankündigten, ist das Topmodel und der berühmte Victoria-Secret-Engel Doutzen Kroes (26) jetzt auch unter die Designer gegangen. In der Zusammenarbeit mit dem bekannten Cashmere-Label „Repeat“ entwickelte die Niederländerin eine legere Wohlfühl-Kollektion unter dem Namen „Repeat-by Doutzen Kroes“.

Das Repertoire der Kollektion umfasst kuschelige Pullover, Cardigans, Kleider, bequeme Hausanzüge sowie farblich passende Schals, Mützen und Tücher. Ab heute ist ihre Kollektion in den Läden offiziell erhältlich und aus diesem Anlass stattete das Model dem Berliner KaDeWe einen Besuch ab. Sie präsentierte ihre schönen und überaus geglückten Entwürfe der Öffentlichkeit und Promiflash war live vor Ort und traf Doutzen Kroes zu einem exklusiven Interview:

Wie fühlt es sich an, dieses Mal auf beiden Seiten einer Kollektion zu stehen? Einmal als Designerin und ebenso als Model?

„Es ist sehr aufregend für mich, denn normalerweise präsentiere ich als Model nur die fertigen Sachen. Doch es war sehr schön, mich mit dem Designteam zusammenzusetzen und zu sagen, was ich für komfortabel halte und mich mit ihnen zu besprechen, welche Farben und Formen ich mir vorstelle. Ebenso war es sehr toll den Prozess mitzubekommen, wie eine Kollektion entsteht, denn als Model erfährt man sonst nicht viel von dem Geschehen hinter den Kulissen. Erst jetzt sehe ich, wie viel Arbeit dahinter steckt.“

Was war für dich ausschlaggebend für die Kollektion? Was inspirierte dich?

„Mir war von Anfang an Qualität und ein gewisser Tragekomfort wichtig. Da alle Teile aus Cashmere sind oder aus einem Cashmere-Woll-Mix bestehen, sind diese sehr weich auf der Haut und fühlen sich toll an. Was mir dennoch wichtig war, ist, dass es komfortabel und gleichzeitig schick sein soll und das repräsentiert meine Kollektion. Das Kleid, welches ich gerade aus meiner Kollektion anhabe, ist gemütlich und sexy zugleich. Man kann es auf der Couch zu Hause tragen aber es auch für ein elegantes Dinner mit High Heels kombinieren. 'Repeat' vereinigt für mich beides.“

Wie würdest du deinen eigenen, persönlichen Stil beschreiben?

„Meinen Stil würde ich als schlicht bezeichnen. Farbe ist für mich ein Styling-Element. Ich halte alles stets clean und wähle mir eine Farbe aus. Zu schlichten Looks kombiniere ich gerne tolle Accessoires, um meinen Look etwas aufzupeppen. Mein Fashion-Motto ist: Weniger ist mehr.“

Hast du ein Lieblingsteil im Kleiderschrank?

„Ja, ich liebe viele meiner Jeans. Auch habe ich momentan ein Faible für zwei spezielle Farben. Dazu gehören Taubenblau und Korallenrot.“

Was bedeutet Stil und Schönheit für dich?

„Stil hängt für mich davon ab, wie man seinen Charakter nach außen hin repräsentiert. Ich persönlich mag es nicht, zu aufgestylt zu sein. Die ganze Aufmerksamkeit, die mit einem auffälligen Outfit zusammenhängt, gefällt mir einfach nicht. Passend zu meinem Charakter trage ich gerne etwas Dezentes. Schönheit ist, denk ich, sehr wichtig. Es geht darum auf sich selbst zu achten, sich zu pflegen und sich etwas Gutes zu tun, damit man toll aussehen kann.“

Und Doutzen sieht nicht nur unfassbar toll aus. Schaut man sich ihre Kollektion an, so sieht man, dass sie auch einiges mehr auf dem Kasten zu haben scheint, als nur ein hübsches Model zu sein. Auch der Sales Director von „Repeat“, Herr Ülinger, war von der Zusammenarbeit mit Miss Kroes begeistert. Er verkündete stolz, dass es auch für die nächste Wintersaison 2012 eine kreative Zusammenarbeit mit dem niederländischen Topmodel geben wird. So kann man sich nicht nur über die jetzige Kollektion erfreuen, sondern auch gespannt in das nächste Jahr schauen.

Aishwarya Rai, Camila Cabello, Helen Mirren, Amber Heard, Doutzen Kroes und Liya Kebede
Getty Images
Aishwarya Rai, Camila Cabello, Helen Mirren, Amber Heard, Doutzen Kroes und Liya Kebede
Doutzen Kroes bei der "Le Defile L'Oreal Paris"-Show in Paris, September 2019
Getty Images
Doutzen Kroes bei der "Le Defile L'Oreal Paris"-Show in Paris, September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de