Die Gerüchte um Beyoncés (30) Schummel-Bauch sind noch nicht ganz verklungen, da erreicht uns schon die nächste unglaubliche Geschichte um den Nachwuchs im Hause Knowles. Beyoncés Vater, Mathew Knowles (60), soll angeblich geplant haben, sein eigenes Baby für seine Tochter und ihren Ehemann Jay-Z (41) zu kaufen!

Papa Knowles hatte eine über ein Jahr dauernde Affäre mit Alexsandra Wright (40), während der sie schwanger wurde. Daraufhin ließ sich Beyoncés Mutter Tina Knowles (57) nach 30 Jahren Ehe von Mathew scheiden. Der aus der Affäre stammende Sohn Nixon (1) wurde im Februar vergangenen Jahres geboren.

Doch damit nicht genug! In einem Interview mit dem Star Magazin erhebt Alexsandra nun schwere Vorwürfe gegen den werdenden Opa Knowles. Angeblich soll Mathew ihr vorgeschlagen haben, ihm das Baby für Beyoncé zu verkaufen! Als Beweis soll sie die Unterhaltung sogar aufgezeichnet haben, in der er ihr diesen unglaublichen Vorschlag machte. Sie erzählte: „Mein erster Gedanke, als er mich fragte, ob ich unser Kind Beyoncé und Jay-Z geben würde, war: 'Bist du verrückt?' Nichts in der Welt, kein Geld, würde mich mein Kind aufgeben lassen. Du kannst nicht mein Kind von mir kaufen!“ Weiter sagte sie, sie glaube nicht, dass Beyoncé oder irgendjemand von Mathews Plänen wusste.

Unklar bleibt, warum Mathew überhaupt das Kind für Beyoncé und Jay-Z kaufen wollte. Vielleicht, weil das Paar schon länger ohne Erfolg versucht haben soll, ein Kind zu bekommen. Dass Beyoncé und ihr Mann auf dieses unmoralische Angebot eingegangen wären, scheint trotzdem eher unwahrscheinlich zu sein.

Mathew hat seinen Sohn übrigens bis heute nicht einmal gesehen.

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de