Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung des wahrscheinlichen Geburtstermins wird Beyoncé Knowles (30)' biologische Schwangerschaft schon wieder infrage gestellt. Ende August erst veröffentlichte die Sängerin die frohe Kunde bei den MTV Video Music Awards. Strahlend streichelte sie ihren Bauch, wann immer das Blitzlichtgewitter den Fokus auf sie legte. Sogar während ihres Auftritts wurde die Schwangerschaft thematisiert, indem sie ihr Bäuchlein vor laufenden Kameras präsentierte. Bereits wenige Tage später hieß es, sie habe an jenem Abend eine Babybauch-Attrappe getragen, um die Bekanntgabe der Schwangerschaft medienwirksamer zu machen. In Wirklichkeit sei Beyoncé damals erst in der achten Woche und ihre Babykugel dafür viel zu groß gewesen. Starke Zweifler, wie die Autoren der Webseite thevine.com, erheben jetzt sogar den Verdacht, die Sängerin trage ihr Kind gar nicht selbst aus. Diesmal aber geben nicht etwa Bikini-Fotos einer sehr schlanken Schwangeren Grund zur Annahme, der pralle Babybauch sei nur Fake, sondern die neuesten Aufnahmen aus einer australischen Talkshow.

Lächelnd betritt die 30-Jährige das „Sunday Night“-Studio, trippelt behäbig auf ihren High Heels über einen Teppich und nimmt dann vorsichtig Platz auf dem bereitgestellten Sessel. „Ich bin so glücklich!“ lächelt die Sängerin und dieses Lächeln ist ohne Zweifel voller Vorfreude! Alle Zeichen stehen auf „schwanger“, doch ein winziges Detail lässt Skeptiker wieder einmal mit großen Augen aufblicken. Beyoncés Babybauch nimmt beim Hinsetzen eine ziemlich unnatürliche Gestalt an. Für den Bruchteil einer Sekunde scheint er sogar zu verschwinden und dehnt sich in die Waagerechte. Erst als sie wieder eine aufrechte Sitzposition annimmt, ploppt auch ihr Bauch wieder in seine ursprüngliche Form. Handelt es sich auch hier wieder um eine Bauch-Prothese oder schlägt Beyoncés Kleid ganz einfach Falten? Präsentiert Jay-Zs (41) Gattin wieder einmal Schlagzeilen-Material oder ist das Aufheben um den vermeintlich verschwindenden Bauch übertrieben? Was sagt ihr dazu?

Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de