Montag plante Radio Hamburg ein Interview mit dem DSDS-Sieger Pietro Lombardi (19) und seiner Verlobten Sarah Engels (19). Dazu kam es jedoch nicht, da sich laut Radio Hamburg das Pärchen und ihr Manager nicht an die Vereinbarung hielt. Nun steht es Aussage gegen Aussage.

Die beiden Sänger wollten über ihre bevorstehende Tour „From Heartbeat To Jackpot“ erzählen, außerdem sollte Sarah ihren neuen Song „Only For You“ und den Coversong „Run“ von Leona Lewis (26) einsingen. Dies wurde vorher ausdrücklich und verbindlich mit dem Management abgesprochen, doch damit war die 19-Jährige nicht mehr einverstanden. Als der Manager die ebenfalls verbindlich ausgemachten Fotos und Videoaufnahmen untersagte, brach der Moderator mit Einverständnis der Programmleitung das Interview ab.

„Schade, dass Pietro und Sarah sich nicht an die Spielregeln halten wollten. Wenn Musikstars zu uns ins Studio kommen, müssen sie auch immer etwas einsingen, denn das erwarten die Hörer schließlich von ihnen. Auch Fotos und Videoaufnahmen gehören heutzutage zu einem Radiointerview dazu, denn alle Radiosender haben auch Webseiten. Wir würden uns freuen, wenn Pietro und Sarah vielleicht ihre Meinung noch ändern und an einem anderen Termin noch einmal zu uns kommen. Das wäre auch eine kleine Wiedergutmachung für ihre enttäuschten Fans“, kommentierte der Programmdirektor und Geschäftsführer von Radio Hamburg Marzel Becker (47). Der Manager entgegnete hingegen noch vor Ort: „Das war so nicht abgesprochen!“ Damit war der Besuch der beiden DSDS-Finalisten leider vorzeitig beendet.

Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de