Er kann es nicht lassen. Angespornt durch die Take That- Wiedervereinigung und die damit verbundenen Erfolge will es nun auch Gary Barlow (40) wieder solo versuchen. Nachdem Take That sich selbst eine Pause verordnet haben und Robbie Williams (37) gerade fleißig an seinem neuen Album bastelt, wird Gary demnächst in der berühmten Londoner Royal Albert Hall für den guten Zweck zwei Konzerte geben. Am 5. und 6. Dezember können sich seine Fans also wieder von seinen Solokünstler-Qualitäten überzeugen. Wie genau diese Shows aussehen werden und was es dann auf die Ohren geben wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Aber dass Gary von Musik was versteht umso mehr. Deswegen wurde er für sein Talent auch erst kürzlich mit einem Q Award belohnt und gewann die Auszeichnung für den Besten Songschreiber. Nach den eher schweren Zeiten im Anschluss an die Take That-Trennung 1996 war es vor allem die erste Reunion mit Take That, die ihm wieder Aufwind gab und ihm endlich wieder Selbstvertrauen und Vertrauen in sein Talent schenkte.

Im Interview im Anschluss an die Verleihung verriet er außerdem: „Ich bin jemand, der jede Woche schreibt. Es ist wie eine Sucht. Danach muss ich mich ans Klavier setzen, um den Kopf wieder freizubekommen. Ich schreibe ständig. Die ganze Zeit. Ob wir zukünftige Bands oder Platten. Vollkommen egal. Solange ich mich hinsetzen und schreiben kann. Ich genieße das.“ Eine große Ankündigung machte er dann noch im Interview. Das, was jetzt ansteht, ist Urlaub und zwar ausgiebig!

Das gönnen wir ihm natürlich und wünschen ihm auch für seine Solo-Auftritte viel Erfolg. Hier könnt ihr euch das Interview mit Gary ansehen:

Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen im November 2018 in Berlin
Getty Images
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen im November 2018 in Berlin
Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011
Getty Images
Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de