Erst kürzlich berichteten wir euch, dass Simon Helberg (30), besser bekannt als Howard Wolowitz aus The Big Bang Theory, sein imposantes Anwesen in L.A. für satte 849.000 US-Dollar verkauft. Nun ist der Deal perfekt, denn er und seine Frau, die Schauspielerin Jocelyn Towne, haben ein neues Heim gefunden - und zwar nicht irgendeins, sondern das ehemalige Haus von keinem Geringeren als Charlie Sheen (46). Der Skandal-Schauspieler wohnte dort einst mit seiner Ex-Frau Brooke Mueller (34) und den zwei Kindern.

Die einstige Sheen-Residenz im mediterranen Stil ging für satte 2,9 Millionen US-Dollar über den Tisch. Ursprünglich hatte Charlie sein Haus allerdings für 3,7 Millionen US-Dollar auf den Immobilienmarkt geworfen - so gesehen hat Simon da noch ein richtiges Schnäppchen geschlagen. Er und seine Frau können es sich künftig in vier Schlafzimmern und viereinhalb Bädern gemütlich machen. Außerdem hat das Haus einen Pool, mehrere Kamine und sogar eine eigene Bibliothek zu bieten.

Zwei Seriendarsteller, die sich buchstäbliche die Klinke in die Hand geben - eine wirklich tolle Geschichte. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ehe von Simon und Jocelyn nicht ein ebenso jähes Ende findet...

Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Getty Images
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Der Cast von "The Big Bang Theory" in Los Angeles
Getty Images
Der Cast von "The Big Bang Theory" in Los Angeles
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de