Welcher war der schönste Ron Weasley-Moment aus den acht tollen Harry Potter-Filmen? Waren es die Spinnen-Szenen oder der Kuss mit Hermine oder doch das fliegende Auto? Gerne erinnern wir uns auch an die Szene, in der er Liebestrank in Form von Pralinen gefuttert hatte oder als er mit Professor McGonagall tanzen musste. Doch der Schauspieler hinter dem Charakter, Rupert Grint (23), hat da einen ganz anderen Moment als liebsten gewählt!

Denn wie er nun gegenüber Movieline berichtet, geht sein liebster Moment bis an den Anfang der Saga zurück: „Ich denke, die Schachszene war immer ziemlich groß für mich, weil das Set einfach so großartig war.“ Mit seinen gerade mal elf Jahren war er einfach sehr aufgeregt und alles neu für ihn. So habe er beim Dreh des ersten Films einfach die unvergesslichsten Erfahrungen gemacht: „Das war damals eine ganz neue Welt für mich. Es war alles so neu. Es war einfach großartig mit elf Jahren, da dabei zu sein, wenn sie neben dir Schachteile in die Luft jagen und andere in Feuer standen. Das ist etwas, an was ich mich immer erinnern werde.“ Das ist natürlich auch ganz verständlich. Wer hätte das in dem Alter nicht beeindruckend gefunden? Aber welcher war euer liebster Ron Weasley-Moment? Stimmt hier mit ab!

Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Stephen Lovekin/Getty Images)
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Chris Jackson/Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de