Bei den vielen Reality-Shows und Specials, an denen der Kardashian-Clan die Zuschauer in den letzten Jahren teilhaben ließ, schien es fast so, als gäbe es kein Event, das sie ohne Kameras erleben. Umso überraschender ist daher die Nachricht, dass die gesamte Familie ihre geplante Weihnachtssendung „A Kardashian Khristmas“ absagte.

Auch wenn Kims (31) Trennung von Noch-Ehemann Kris Humphries (26) nicht der einzige Grund für die Absage gewesen sein soll, war sie doch letztendlich der Auslöser, der zu dieser Entscheidung führte. „Es sah aufgrund von Zeitproblemen der anderen Familienmitglieder nicht gut aus, aber als das mit Kims Scheidung passierte, wurde es definitiv unmöglich das Special zu drehen“, sagte ein Verantwortlicher der Zeitung New York Post. Seitdem ihre Trennung nur 72 Tage nach der Hochzeit bekannt wurde, sah man Kim im Vergleich zu vorher nur noch selten in der Öffentlichkeit. Eine Gelegenheit, ihr angekratztes Image wieder aufzubessern, lässt sich eine Kim Kardashian aber auch kurz nach einer Trennung nicht entgehen und so half sie erst vor wenigen Tagen, kostenloses Essen an Obdachlose in Los Angeles zu verteilen.

Doch jetzt scheint sie dem Rat ihrer Mutter Kris Jenner (56), dem Rampenlicht fernzubleiben, anscheinend komplett gefolgt zu sein. Wir wünschen der ganzen Familie, dass sie auch ohne Kameras schöne Feiertage verbringen werden.

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs
Bob Levey/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de