Es scheint, als seien die Trennungsgerüchte um das frischverheiratete Traumpaar Kim Kardashian (30) und Kris Humphries (26) tatsächlich wahr. TMZ berichtete nun, dass Kim an dem heutigen Morgen die Scheidungspapiere eingereicht habe. Damit hat die medienwirksame Ehe gerade einmal 72 Tage gehalten! Trotz der Kürze ihrer ehelichen Verbindung, könnte diese nicht einfach annuliert werden und es sei ein herkömmliches Scheidungsverfahren eingeleitet worden. Als Trennungsgrund soll Kim „unüberbrückbare Differenzen“ angegeben haben.

Kim hat die berühmte Anwältin Laura Wasser (43) engagiert, die bereits Stars wie Britney Spears (29), Angelina Jolie (36) und Ryan Reynolds (35) bei ihren Scheidungen vertreten hat. Allerdings haben Kim und Kris auch einen Ehevertrag abgeschlossen, was das Verfahren erheblich beschleunigen dürfte.

Erst am 20. August wurden die beiden vor zahlreichen Fernsehkameras getraut. Angeblich hat die Zeremonie zehn Millionen Dollar gekostet. Immer wieder waren in den letzten Wochen Gerüchte um eine Ehekrise im Hause Kardashian-Humphries laut geworden. Diese scheinen sich nun tatsächlich bestätigt zu haben.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de