Seit der Trennung von Kim Kardashian (31) und Kris Humphries (26) herrscht böses Blut. Es wird geschimpft, gelästert und vor allem Kims Ansehen leidet zunehmend darunter. Doch geschäftstüchtig, wie die Familie Kardashian nun einmal ist, hat Kims Mutter, Kris Jenner (56), schon eine Idee, wie der Schaden nun in Grenzen gehalten werden kann. Sie möchte, dass sich ihre Tochter eine Weile zurückzieht und dem Rampenlicht völlig fernbleibt. Denn weitere schlechte Schlagzeilen möchte sie offenbar auf keinen Fall mehr lesen.

Wie RadarOnline berichtet, verriet ein Freund der Familie, dass die Kardashians nicht mit so krassen Reaktionen auf die Trennung gerechnet hätten: „Sie haben den extremen Rückstoß und den Schaden, den es für die gesamte K-Marke hat, nicht vorhergesehen. Das gesamte Imperium ist betroffen von der dummen Heirat und Kris Jenner geht es nur darum, bezahlt zu werden.“ Da Kim nun mal zurzeit nicht sehr beliebt ist, wurde sie von der Mama nun offenbar zurückgepfiffen und ihre öffentlichen Auftritte genau abgezählt: „Kim und ihre Schwestern sind die Marionetten. Kris ist die Puppenspielerin.“ Damit ihre Reality-Show, die in den USA bald mit einer neuen Staffel startet, nicht negativ beeinflusst wird, darf Kim angeblich auch keine Interviews mehr geben.

Dass Kims Image gelitten hat, steht außer Frage. Allerdings wäre es doch besser gewesen, wenn ihre Mutter ihr vor der Hochzeit ins Gewissen geredet hätte, anstatt sich nun über die Schlagzeilen zu ärgern. Und dass Kim sich wirklich aus der Öffentlichkeit heraushält, wagen wir auch zu bezweifeln.

Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Kris Jenner und Corey Gamble auf dem Red Carpet
Chris Delmas / Getty Images
Kris Jenner und Corey Gamble auf dem Red Carpet
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de