Um den Ruf von Kim Kardashian (31) ist es in letzter Zeit nicht allzu gut bestellt. Nachdem sie bereits nach 72 Tagen die Scheidung von Noch-Ehemann Kris Humphries (26) eingereicht hatte, wurden Stimmen laut, das It-Girl sei sowieso nie richtig verliebt gewesen. Ob das stimmt, sei einfach mal dahingestellt. Zumindest hat es die hübsche Brünette momentan wohl bitternötig, ihr angekratztes Image wieder aufzupolieren. Deshalb entschied sie sich jetzt für eine besondere Hilfsaktion.

Zum 75. Bestehen der „Los Angeles Mission“, die Essen an Obdachlose ausgibt, servierte nun auch Kim Kardashian den zahlreichen Hungrigen ein Mahl. Dieses war an diesem Tag besonders schmackhaft, da es das alljährliche Thanksgiving-Essen war. Aufopferungsvoll stand sie in roter Schürze und mit der Kelle in der Hand hinter dem Tisch und befüllte die Teller, brachte manche sogar persönlich zu den Obdachlosen an den Tisch.

Kim war allerdings nicht die Einzige, die an diesem Tag ihre helfende Hand der Mission lieh. Auch Jennifer Love Hewitt (32) und Kirk Douglas (94) waren gekommen, um das Projekt zu unterstützen.

Eine Geste, die das große Herz der 31-Jährigen zeigt oder doch nur eine PR-Aktion, die ihr Image wieder auf Vordermann bringen soll? Das weiß letztendlich nur Kim selbst. Eins ist wohl aber klar: Unglücklich wirkte sie bei der Verrichtung ihrer Hilfsarbeit absolut nicht.

Kim Kardashian mit ihrer Mum Kris Jenner
Presley Ann/Getty Images for ABA
Kim Kardashian mit ihrer Mum Kris Jenner
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de