Nach den letzten stressigen Tagen und Wochen, in denen Teenie-Star Justin Bieber (17) seinen Weihnachts-Song „Mistletoe“ überall auf der Welt vorstellte, hat sich der erst 17-Jährige ein beschauliches Weihnachtsfest mehr als verdient. Und das Fest der Liebe ist dem Sänger sehr wichtig, schließlich gibt es zu Weihnachten im Hause Bieber einige Traditionen, auf die der Mädchenschwarm nicht verzichten möchte.

Der Sänger feiert jedes Jahr mit seiner Mama Pattie Malette und seinen Großeltern. „Meine Oma Diane hat an diesem Tag Geburtstag. Deshalb feiern wir doppelt. Sie wird für uns einen Gänsebraten kochen und wir werden wie jedes Jahr zusammensitzen, quatschen und ein paar Spiele miteinander spielen“, erzählt Jus der Bravo. Gefeiert wird bei ihm zu Hause in Stratford. Auch wenn Justin und seine Mutter Heiligabend immer schon bei seinen Großeltern verbracht haben, waren die restlichen Feiertage gar nicht so kuschelig und gemütlich, wie man vielleicht denken könnte, denn der Teenie-Schwarm war vor seinem Durchbruch sehr arm. „An den restlichen Tagen haben meine Mutter und ich uns oft bei der 'Food Bank' in Stratford Lebensmittel geholt – das ist eine Hilfseinrichtung für Bedürftige. Wir waren damals sehr arm, konnten uns nichts leisten.“

Diese Zeiten haben sich mittlerweile grundlegend geändert, heutzutage kann Justin seinen Großeltern sogar ein neues Auto schenken – so geschehen letztes Jahr an Weihnachten – und kann sich obendrein den Magen an allen Weihnachtstagen vollschlagen. Und in diesem Jahr wird das Fest für ihn sicherlich noch einmal um einiges kuscheliger, dafür wird seine Freundin Selena Gomez (19) schon sorgen.

Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de