Was für eine Liebeserklärung: Kelly Rowland (30) war von der Reaktion ihrer homosexuellen Fans bei einem Auftritt im Londoner Nachtclub „G-A-Y“ so überwältigt, dass sie sich stark zusammenreißen musste, um nicht in Tränen auszubrechen. Mit so viel Begeisterung und Unterstützung hätte die Sängerin wohl nicht gerechnet, denn sie war vollkommen überwältigt.

„Meine homosexuellen Fans sind der Grund, warum ich hier bin, wenn ihr versteht, was ich meine. Mir gibt diese Community so viel Stärke und das sage ich aus tiefstem Herzen“, meinte die The X-Factor-Jurorin gerührt nach ihrem Auftritt laut contactmusic.com und bedankte sich für den Support: „Ihr gebt mir soviel bedingungslose Liebe und ich weiß das wirklich zu schätzen.“

Fast hätten ihre Gefühle sie sogar übermannt: „Als ich im G-A-Y aufgetreten bin, hat mich die Liebe so überwältigt, dass ich fast angefangen hätte zu weinen“, berichtete sie. Über dieses Kompliment dürften sich ihre Fans sicherlich riesig freuen, denn die Anerkennung beruht ja offenbar auf Gegenseitigkeit!

Kelly Rowland, Sängerin
Getty Images
Kelly Rowland, Sängerin
Demi Lovato bei den Billboard Music Awards 2018 in Las Vegas
Getty Images
Demi Lovato bei den Billboard Music Awards 2018 in Las Vegas
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade
Getty Images
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de